Artikelsuche

Suchen

 
 Kategorien
 
 Warenkorb
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
 Aktions-Artikel
 

 

 

 

 


Glaube und Macht

Geisteswissenschaften

 

Lieferstatus:

 

lieferbar

Bestell-Nr.: 978-3-942267-96-0
Variante 1:
Variante 2:
Variante 3:
Preis: € 14.95


inkl. MwSt.,
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Anzahl:

In den Warenkorb

Mein Warenkorb

 

→ Inhaltsverzeichnis     → Leseprobe

 

Siegfried Walther

Das Leben des Hans von der Planitz
Glaube und Macht
Ein historischer Heimatroman Teil 1

280 Seiten, DIN A5, Hardcover

ISBN: 9783942267960
Verlag Wissenschaftliche Scripten


Jedes Mal, wenn man ein Buch öffnet, lernt man.
  
Chinesisches Sprichwort

Liebe Leserin, lieber Leser,
ist es nicht eine Freude, nach getaner Arbeit mit einem Buch in der Hand den Feierabend zu genießen? Unsere Wünsche für diese raren und damit umso wertvolleren Stunden sind groß. Wir wollen Information, Unterhaltung, Spannung und Entspannung zugleich finden. Ein nahezu unmögliches Unterfangen. In der Hand halten Sie das neuste Werk unseres geschätzten Ortschronisten, Herrn Siegfried Walther. Er nimmt uns darin mit in eine ferne Zeit und an doch so nahe Orte. Er erzählt uns, wie Glauben in den verschiedensten Schichten der Bevölkerung gelebt wurde, welche große Bedeutung ihm im Alltag zukam.
Wir tauchen ein in das Leben unserer lokalen Prominenz vor einem halben Jahrtausend. Hintergründe zu geschichtlich so gewaltigen Umbrüchen wie der Reformation mit konkreten und belegten örtlichen Bezügen werden anschaulich geschildert. Das Leben und Schaffen des Hans Edlen von der Planitz, des Herren der Güter, aus denen Jahrhunderte später unsere Stadt hervor ging, wird auf gezeigt, und wir erfahren, dass wir sehr stolz auf seinen Geist, seine Fortschrittlichkeit und seine Humanität sein können. Beim Lesen stellt sich auch Nachdenklichkeit ein. Nachdenklichkeit über die grausame Härte des Alltags dieser Zeit. Freude und Dankbarkeit empfindet man im Vergleich zu unserem heutigen Leben für mich war dies insbesondere das Privileg der Bildung, die nun jedermann losgelöst von einer Institution genießen kann.

Mein Dank gilt Herrn Walther, da er uns mit diesem Buch an seinem überaus reichen Wissensschatz auf unterhaltsame Weise teilhaben lässt. Ich wünsche Ihnen Freude beim Lesen und versichere Ihnen, dass das Buch die eingangs genannten Erwartungen erfüllen wird.

Kerstin Schöniger, Bürgermeisterin der Stadt Rodewisch
Rodewisch, 2013

 

 


 

 

Zu dieser Anfrage wurde keine Positionen gefunden!

 

 

 

 

 Home - Kontakt - Impressum

© www.verlag-wiss-scripten.de

 
CMS